Kopfbild für Startseite

Südafrika: Pfadfinder

Ziel der Arbeit ist es, Kindern und Jugendlichen eine Lebens- und Berufsperspektive zu ermöglichen. Es gibt ein Schulunterstützungsprogramm in Form von Patenschaften, in dem die Kinder Schulmaterialien und Schulkleidung erhalten.

 

Pfadfinderarbeit in Südafrika: Die Royal Rangers am WestkapIm Rahmen der Pfadfinderarbeit erfahren die Kinder ganz praktische Unterstützung und Begleitung für die Bewältigung des Alltags.

 

Name und Ort der Organisation: 

Royal Rangers Western Cape, Kapstadt

 

Aufgaben der Freiwilligen:  

Als Pfadfinder nach Südafrika: mit weltwärtsDie Freiwilligen führen in verschiedenen Kinder- und Jugendgruppen im Rahmen der Pfadfinderarbeit regelmäßig Aktionen durch. Je nach Vorerfahrung arbeitest Du im Stamm mit oder leitest Du afrikanische Juniorleiter an und hilfst ihnen, ihr Potenzial zu entwickeln. Sie organisieren Camps und Freizeiten, bei deren Planung und Nachbereitung Du je nach Erfahrungen und Begabung (praktisch, organisatorisch, pfadfindertechnisch etc.) eingesetzt wirst. Du unterstützt auch die Gründung neuer Stämme an weiteren Orten durch Vorbereitung von Trainingscamps.

 

Ein Schwerpunkt ist, das nationale Pfadfindercurriculum in Zusammenarbeit mit den Pfadfindern vor Ort weiterzuentwickeln. Im Rahmen des Schulunterstützungsprogramms stellst Du Schulmaterial und Kleidung zusammen, begleitest Du die Mitarbeiter vor Ort zu Hausbesuchen und Elterngesprächen in den Townships und bereitest Material für die Information der Sponsoren auf.

 

Webseite:                        

www.royalrangers.co.za

Südafrika Pfadfinder

Region und Umgebung:     

Kapstadt ist mit 3,7 Millionen Einwohnerinnen und Einwohnern die zweitgrößte Stadt Südafrikas. Kapstadt liegt ganz im Südwesten Südafrikas direkt am Meer und hat dadurch gemäßigtes Klima mit Höchstwerten von 26 Grad Celsius und teilweise kühlen Nächten im Juni-August. https://de.climate-data.org/location/788/

 

Wohnsituation:                 

Zimmer in Volontärshaus, ggf. zu zweit in einem Zimmer.

 

Sprache:

Englisch
 

Erforderliche Kenntnisse:   

Eigenständiges Arbeiten, Bereitschaft zu hohem Engagement (Stammtreffvorbereitung und andere zeitaufwendige Sachen z.B. Sponsor), guter Umgang mit Kindern und gute Kenntnis in Pfadfindertechniken.

 

Die Bereitschaft auch ungewohnte Aufgaben zu erledigen. Computerkenntnisse (Kenntnisse von Grafikprogrammen erwünscht). Gute Ausdrucksfähigkeit in Englisch.

 

Gefahren/Sicherheitsbestimmungen:

Bestimmte Gegenden, die im Vorfeld bekannt gegeben werden, nachts meiden. Kein Zutritt unbekannter Personen in die Volontärswohnung. Autotüren immer geschlossen haben, vor allem nachts. Die Kriminalität in ganz Südafrika nimmt zu. Deshalb sind die Sicherheitsbestimmungen der Einsatzstelle unbedingt einzuhalten.

 

 

Du hast Interesse, an dieser Einsatzstelle mitzuarbeiten?


Bewirb Dich jetzt!

Ansprechpartnerin: Carmen Pietsch, c.pietsch@apcm.de