Kopfbild für Startseite

Mosambik: Zukunftsperspektiven und Empowerment für Waisenkinder

PACO hat die Vision einer Gesellschaft, mit folgenden Werten: Soziale Gerechtigkeit, Menschenrechte, eine Kultur des Friedens und der Demokratie. Daher distanziert sich PACO bei der Umsetzung seiner Projekte von jeder Form der Diskriminierung aufgrund des Geschlechts, der Rasse, der Religion, der sozialen oder professionellen Position. PACO will zur Reduzierung der Armut von Waisen und benachteiligten Kindern beitragen, die Versorgung mit Nahrungsmitteln sicherstellen und eine nachhaltige Entwicklung fördern.

Durch aufsuchende Sozialarbeit und Kinder-/Jugendprogramme sollen Kindern, Jugendliche und Erwachsene im Stadtteil Chamanculo in Fragen von HIV / AIDS, Tuberkulose, sexueller/ reproduktiver Gesundheit von Jugendlichen, Kinderrechten sensibilisiert werde. PACO bietet psychosoziale Unterstützung und schulische Unterstützung. Konkret finden Hausbesuche statt, werden Lebensmittelpakete und anderen Hilfsgüter verteilt und Kinderfeste zu besonderen Anlässen, wie der Kindertag, Weihnachten, etc. veranstaltet.

 

Name und Ort der Organisation: 

PACO (Associação de Ajuda a Criança Órfã e Vulnerável - Verein zur Unterstützung von Waisen und benachteiligten Kindern), Maputo

 

Aufgaben der Freiwilligen: 

Du wirkst bei den regelmäßigen Programmen für die Kinder und Jugendlichen und deren die schulische Unterstützung mit. In Einzelgesprächen begleitest Du Kinder und Jugendliche und hilfst ihnen in Alltagsthemen und bei schulischen Themen. Die lokalen Mitarbeiter/innen begleitest Du bei den Hausbesuchen in die Familien der Kinder und Jugendlichen. Du bist aktiv in die Vorbereitung, Planung, Gestaltung und Durchführung der Kinderfeste beteiligt.

 

Region und Umgebung:

Die Einsatzstelle liegt in der Hauptstadt Mosambiks.  Es gibt kein fließendes Wasser und immer wieder Stromausfälle. Es herrscht tropisches Klima. Die Regenzeit ist von Dezember bis März.

 

Wohnsituation:

In einer Gastfamilie mit gehobenem Standard für Mosambik. Allerdings gibt es kein fließendes Wasser.

 

Sprache:

Portugiesisch (Du solltest bereit sein, portugiesisch zu lernen)

 

Erforderliche Kenntnisse:

Du solltest zu einem Leben in einfachen Verhältnissen (z.B. kein fließendes Wasser) bereit sein und fähig sein, mit sehr wenig Privatsphäre zurecht zu kommen. Offenheit, eng mit einheimischen Menschen zusammenzuleben. Gesundheitliche Stabilität ist wichtig.

Gefahren/Sicherheitsbestimmungen:

Abends und nachts nicht allein unterwegs sein. Zusätzlich gibt es eine sehr gute Sicherheitseinweisung vor Ort.

 

 

Du hast Interesse, an dieser Einsatzstelle mitzuarbeiten?

Bewirb Dich jetzt!

Ansprechpartnerin: Carmen Pietsch, c.pietsch@apcm.de