Kopfbild für Startseite

Rumänien: Jugendarbeit

Micii Exploratori (ME) ist ein Netzwerk verschiedener Ortsvereine, die sich um die Förderung von Kindern und Jugendliche kümmern. Ziel ist, Kinder und Jugendliche in ihrer persönlichen Entwicklung zu unterstützen und ihnen somit eine Perspektive für ihr Leben zu vermitteln.

 

Die Arbeit der Einsatzstelle umfasst regelmäßige Kinderclubs und Jugendtreffen sowie Sportgruppen. Sie erreicht zurzeit insgesamt ca. 80 Personen (nach oben offen). Neben den regelmäßigen Gruppen werden verschiedene Projekte oder Events angeboten (z.B. Kindertage vor Ostern, die auf die Osterbräuche und Traditionen hinweisen).

 

Die Schüler der Klassen 7-12 können nach dem Unterricht im offenen Jugendtreff „Lighthouse“ einige Stunden abhängen. Unsere Mitarbeiter stehen ihnen für Gespräche zur Verfügung und helfen ihnen in schulischen und anderen Problemfeldern. (https://www.youtube.com/watch?v=Zgvpr8CGbDY)

 

Höhepunkte im Jahreslauf sind die Sommerzeltlager, die oft mit deutschen Partnerorganisationen durchgeführt werden. ME-Siret unterhält an verschiedenen Orten rund um die Kleinstadt Siret: zwei Gruppenräume, einen Platz der Begegnung, einen Zeltlagerplatz, einen Obstgarten und ein Gästehaus, wo auch die Freiwilligen wohnen können.

 

IJFD in RumänienName und Ort der Organisation:   

Micii Exploratori, Siret

 

Aufgaben der Freiwilligen:  

Du arbeitest je nach Deinen Begabungen und Vorkenntnissen in den Kinder- und Jugendveranstaltungen mit (von Bedienung, Bewirtung bis zu Bastelgruppen, musikalischen Projekten, Gruppenspielen). Ein weiterer Einsatzbereich ist die Hausaufgabenhilfe und eventuell auch Englischlektionen mit einzelnen Kindern und Jugendlichen.

 

Ein Auslandsjahr in Osteuropa

Neben der Arbeit mit den Kindern und Jugendlichen stehen hauswirtschaftliche Aufgaben und Gartenarbeit an. Dazu gehört das selbständige Vorbereiten von Mahlzeiten für kleinere und größere Gruppen von Mitarbeiter/innen (ca. zwischen 5 und 15 Personen, selten auch ganz große Gruppen von bis zu 80 Leuten). Du lernst, die Gartenerträge nach traditioneller Art zu verarbeiten.

 

Webseite:                        

https://www.facebook.com/Lighthouse.Club.Siret/

 

Als Freiwillige/r in Rumänien mit Kindern und Jugendlichen arbeiten

Region und Umgebung:      

Siret ist eine Kleinstadt mit etwa 8.000 Einwohnern. Sie liegt ganz im Norden Rumäniens an der Grenze zur Ukraine. Im Winter beträgt die Temperatur um 0 Grad Celsius, im Sommer durchschnittlich ca. 24 Grad Celsius.

 

Wohnsituation:                 

Freiwilligenwohnung im Wohnhaus des Anleiters

 

Sprache:

Deutsch, Rumänisch
 

Erforderliche Kenntnisse:

Freude an der Arbeit mit Kindern im Alter von 4 bis 12 Jahren, offenes Wesen, Englischkenntnisse in Wort und Schrift, Bereitschaft zu unbekannten Arbeiten.

 

Gefahren/Sicherheitsbestimmungen:

Keine besonderen

 

 

Du hast Interesse, an dieser Einsatzstelle mitzuarbeiten?

Bewirb Dich jetzt!

 

Ansprechpartnerin: Carmen Pietsch, c.pietsch@apcm.de