Kopfbild für Startseite

Albanien: Perspektiven für blinde Frauen und Mädchen

Ziel der Einsatzstelle ist es, das körperliche, geistige und soziale Wohlergehen der Menschen, insbesondere von Menschen in Randgruppen der Bevölkerung in Albanien zu fördern.

Konkret führen sie soziale Projekte, u. a. für blinde und sehbeeinträchtigte Menschen (Family of Light), Straßenkinder und deren Familien (insbesondere für Romakinder) (Gate of Hope), Alleinerziehende, ältere und kranke Menschen und Strafgefangenen durch. Neben der Unterstützung der täglichen Versorgung, persönlichen Gesprächen, gemeinschaftlichen Veranstaltungen gibt es Bildungsangebote (Sprachkurse in Englisch und Italienisch, Blindenschrift, Computerkurse, social skills) sowie Training und Begleitung für den Aufbau einer eigenen beruflichen Perspektive.

 

Aufgaben der Freiwilligen: 

Du arbeitest hauptsächlich im Projekt "Family of Light" für blinde und sehbeeinträchtigte Menschen, insbesondere Frauen und Mädchen mit. Viele der Frauen und Mädchen kommen aus einem Umfeld, das von Armut geprägt ist.

Dabei unterstützt Du die einheimischen Mitarbeiter/innen bei den regelmäßigen Treffen, in denen v.a. blinden und sehbeeinträchtigen Mädchen und Frauen Englisch-, Italienisch- und Computerkurse angeboten werden und Blindenschrift vermittelt wird. Dabei gibt es auch eine Zeit der Gemeinschaft, in der die Teilnehmerinnen ihre Erfahrungen untereinander darüber austauschen, wie sie mit ihren persönlichen Herausforderungen und den Anforderungen des Alltags umgehen und diese meistern. Du wirst in Projekte und Trainings zur Steigerung ihres Selbstwertgefühls und zur Vermittlung von Grundkenntnissen eingebunden, die die Frauen unterstützen, den Einstieg ins Berufsleben zu finden.

Du begleitest die Mitarbeiter/innen bei Hausbesuchen, in denen die Familien in der Unterstützung des beeinträchtigten Familienmitglieds gestärkt und sensibilisiert werden sollen.

 

Dazu ergänzend können Deine Aufgaben noch in anderen oben genannten Tätigkeitsfeldern der Organisation liegen.

 

Region und Umgebung: Elbasan ist eine Stadt mit ca. 130.000 Einwohner/innen im Herzen Albaniens.

 

Wohnsituation: Du wohnst in einer WG mit anderen Freiwilligen. Das Zimmer wird mit zwei bis drei anderen Freiwilligen gleichen Geschlechts geteilt.

 

Sprache: Englisch, Albanisch

 

Erforderliche Kenntnisse: Selbständiges Arbeiten, aktives Einbringen eigener Ideen und offene Kommunikation, Organisationstalent und gutes Zeitmanagement

 

Gefahren/Sicherheitsbestimmungen: keine besonderen

 

Du hast Interesse, an dieser Einsatzstelle mitzuarbeiten?

 

Bewirb Dich jetzt!

Ansprechpartnerin: Carmen Pietsch, c.pietsch@apcm.de