Kopfbild für Startseite

Nicaragua: Bibliothek

Die Partnerorganisation betreibt zwei Bibliotheken in Diriamba und Masatepe, in denen Kindern und Jugendlichen ganzheitliche Förderung gegeben wird.

Nicaragua SemillasDazu gehört die Unterstützung in der Bildung durch Bücher, Spiele, Förderung der Kreativität, Vermittlung von Werten, Raum zum Spielen. Außerdem werden mit einem Bus eine mobile Bibliothek im ländlichen Raum betrieben und Spielplätze aufgebaut.

 

Name und Ort der Organisation:   

Fundación Semillas, Amigos de la Niñez, Diriamba/Masatepe

 

Aufgaben der Freiwilligen:  

Nicaragua Semillas

Die Freiwilligen gestalten mit dem Bibliotheksteam alle Aufgaben gemeinsam: Bücherverleih, Leseunterstützung für Kinder, Anleiten von Spielen etc. Sie veranstalten außerdem Kurse in den Bereichen, die ihnen liegen (z.B. Basteln, Englisch, Flöten, Gitarre, naturwissenschaftliche Experimente etc.) und fahren auch mit der mobilen Bibliothek auf das Land, um Kindern in abgelegenen Orten Bildung nahezubringen. Außerdem helfen Freiwillige beim Aufbau von Spielplätzen mit oder üben Theaterstücke für jahreszeitliche Ereignisse mit ein und spielen sie vor.

 

Webseite:                        

www.semillas-bca.org

 

Nicaragua Semillas

Region und Umgebung:    

Diriamba ist eine Stadt mit ca. 30.000 Einwohnerinnen und Einwohner.

Masatepe besteht aus ca. 13.000 Einwohnerinnen und Einwohner.

Zwischen Diriamba und Masatepe liegen ca. 18 km. Beide Städte befinden sich in einem Umkreis von ca. 40 Kilometern zur Hauptstadt Mangua und liegen zwischen Pazifik und Nicaraguasee. Es gibt wenig Niederschläge, nur Juni, September, Oktober fällt tropischer Regen. Tagsüber ist es 25-32° C, nachts mindestens 17-19°.

https://de.climate-data.org/location/716250/ / https://de.climate-data.org/location/30366/

 

Wohnsituation:

Nicaragua Semillas

Gastfamilie in Diriamba und Masatepe

 

Sprache:

Spanisch
 

Erforderliche Kenntnisse:   

Selbständiges Arbeiten, aktives Einbringen eigener Ideen und offene Kommunikation. Sprachbegabung und die Bereitschaft, die spanische Sprache schnell zu erlernen, sofern keine Spanischkenntnisse vorhanden sind.

 

Gefahren/Sicherheitsbestimmungen:

Junge Frauen sollten bei Dunkelheit nicht allein unterwegs sein.

 

 

Du hast Interesse, an dieser Einsatzstelle mitzuarbeiten?

Bewirb Dich jetzt!

 

Ansprechpartnerin: Carmen Pietsch (c.pietsch@apcm.de)