Kopfbild für Startseite

Gedicht: Nicaragua - dort ist alles anders. von Damaris

weltwärts in Nicaragua

Nicaragua – dort ist es anders.


Dort ist es anders. Unbekannt und ungewohnt.
Dankbar erkannt: der Schritt hat sich gelohnt.
Erinnerungen, Gelerntes, Schätze will ich teilen.
Das möchte ich auch mit den folgenden Zeilen.


Dort, wo Ananas wachsen und Kolibris fliegen,
wo Palmen sich im Tropenwind wiegen,
wo Fabriken der Ausbeutung und bewohnte Müllberge sich erheben
wo Schönheit und Elend nebeneinander leben.


Dort haben Menschen Zeit und Uhren keine Batterien.
Es wird gebastelt, improvisiert, repariert und geliehen.
Türen stehen weit offen oder fehlen gar.
In diesem Land ist das Leben so unmittelbar.


Dort sind die Straßen bunt und voller Geräusche.
Laut rufende Händler, Prozessionen und Bräuche.
Immer Anlass zum Feiern, stets mit Diplom geehrt.
Die Ehre eines Menschen ist ein so hoher Wert.


Dort erleb ich mit vielen Menschen Gemeinschaft.
Einzigartige Nicas im Kollektiv der Gesellschaft.
Ich stoße auf Hürden sprachlich und kulturell.
Überwinden und lachen – das geht meist schnell.


Dort gibt es Armut, Verzweiflung und Not.
Es ist nicht nur der Kampf um das tägliche Brot.
Perspektivlos wird Kummer im Alkohol ersoffen.
Kinder so schutzlos am schwersten getroffen.


Dort seh ich aber auch Chancen, die Hoffnung wecken.
Einen tiefen Reichtum kann ich entdecken.
Zusammenhalt, Fürsorge, Beziehungen, Teilen,
Momentgenießen, Wertschätzen, noch ein bisschen Verweilen.


Dort ist der Sonnenuntergang ehrfurchtserregend.
Die Lebensgeschichten der Menschen bewegend.
Die Träume der Kinder sind nicht limitiert.
Eines Tages erreichbar, wenn sich jeder engagiert.


Dort darf ich mitarbeiten, lehren und weitergeben.
Von dem, was ich empfing in meinem privilegierten Leben.
Doch vielmehr lern ich selber und bekomme zurück.
Glauben, Liebe und Erfahrungen, Freude und Glück.


Nicaragua, Land der tausend Vulkane und Strommasten.
Viel erkämpft, viel verloren, Barrikaden und Lasten.
Ein Volk, das stolz seine blauweißen Fahnen schwingt,
und in Krisen um eine bessere Zukunft ringt.